Skip to main content

Keine individuelle Auswahl des Speicherorts, warum nur Cloud oder C:\Dokumente?

Comments

7 comments

  • Kurt Ploberger

    Hallo, eine bereits mehrfach  gestellte Anforderung. Auch ich möchte die Daten auf meiner NAS haben und nicht im (US) Netz.  Ist das wirklich so "kompliziert" uns Aufwendig den Speicherort frei zu wählen ? Diese Möglichkeit würde docutain extrem aufwerten. 

     

    2
  • Volker Steidle

    Volle Unterstützung für diesen sinnvollen Wunsch

    1
  • christian ehrenberg

    ist notwendig u eigentlich ein ko kriterium

    1
  • Thomas Rauterberg

    Da ich ebenfalls meine eigene Cloud nutzen will die berechtigte Frage: ist das denn in Arbeit??

    1
  • Thomas Cziesla

    Für mich ist das ebenfalls ein KO - ich habe gar nicht erst lokal gestartet, sondern habe sofort mit den mklink-Befehl auf die NAS umgeleitet - sowohl die sytemeigene Docutain - Abalge als auch die öffentlich abgelegten Dokumente. 

    0
  • Hans-Jürgen Werner

    Beschreibe das mal etwas ausführlicher,bin kein spezialist , habe aber ne  Fritzbox mit einem Laufwerk.

    Danke

    0
  • Thomas Cziesla

    Hallo Hans-Jürgen Werner, laufwerkübergreifend lässt sich eine symbolische Verknüpfung setzen. Der Speicherort von Docutain lässt sich daher umleiten.

    Docutain legt im Standard ab unter:     C:\Users\...\AppData\Roaming\Docutain

    Die Ablage soll auf eine Netzwerkverknüpfung erfolgen, z.B. X:\DMS\Docutain

    Die kann in der Eingabeaufforderung / Kommandozeile (als Administrator öffnen) dann entsprechend umgeleitet werden. Für den angegebenen Fall heißt das:

    C:\WINDOWS\system32>mklink "C:\Users\...\AppData\Roaming\Docutain" "X:\DMS\Docutain"

    Vor der Eingabe des Befehls müsste das Verzeichnis noch an das Ziel kopiert werden, sonst wird der Befehl abgewiesen. 

    Da ich noch Vertrauen gewinnen muss, lege ich die Dateien noch einmal öffentlich ab, dies habe ich dann ebenso umgeleitet. 

    Zu beachten: Wenn das NAS langsam reagiert, wird auch Docutain langsam. Könnte bei der Fritzbox der Fall sein ... 

    0

Please sign in to leave a comment.