Zum Hauptinhalt gehen

Kommentare

15 Kommentare

  • Offizieller Kommentar
    Sabrina (Support)
    Aktuell wird die pCloud noch nicht offiziell unterstützt, da es noch einige Inkompatibilitäten gibt. Sollte die Anmeldung an pCloud nach mehrfachen Versuchen dennoch erfolgreich sein, liegt das daran, dass auf Grund der Inkompatibilitäten Daten in der pCloud aus den Anmeldeversuchen zuvor nicht korrekt bereinigt werden. Aktuell raten wir daher, Docutain nicht in Verbindung mit pCloud zu nutzen.
  • Wolfgang Schmidt

    diese Anforderungen habe ich auch, da ich auf pCloud all meine Dokumente verwalte

    2
  • Michael Kusterer

    PCloud wäre auch mein Wunsch

    2
  • Klaus Eimert

    Hier ebenfalls☺️

    2
  • Nope Nononope

    Dito!

    1
  • Norbert Kliemann

    Wäre auch für mich hilfreich!

    0
  • Enrico M.

    Aktuell gibt es eine Möglichkeit über WebDAV sich mit pCloud zu verbinden:

    pCloud (EU)  https://ewebdav.pcloud.com

    pCloud (US)  https://webdav.pcloud.com

    und die entsprechenden Zugangsdaten.

    Nachteil: Die Zwei-Faktor-Authentisierung (2FA) muss deaktiviert sein. 

    1
  • Norbert Kliemann

    Hi Enrico, habe beides versucht, kommt immer die Fehlermeldung "Benutzer oder Kennwort ungültig". Bin mir aber sicher, dass beides stimmt!

    Nach einigen probieren, habe es aber irgendwie geschafft, dass auf pCloud ein Docutain-Verzeichnis entstanden ist - müssen sich also kennen :-)

    Wo muss/kann ich denn die Zwei-Faktor-Authentisierung (2FA) deaktivieren?

     

    0
  • Enrico M.

    1. Wenn du bei pCloud die Datenregion Europäische Union hast, musst du auch den (EU) Link verwenden. Genau so, kein Backslash oder Leerzeichen am Ende. (dann kam bei mir auch die Meldung) 

    2. Es klappt nicht wenn die Google oder Facebook Zugangsdaten genutzt werden. Es muss definitiv eine E-Mail-Adresse mit einem Passwort verwendet werden.

    3. Solltest du die 2FA nicht aktiviert haben, sollte es funktionieren. Standardmäßig ist sie ausgeschaltet. 

    0
  • Norbert Kliemann

    Hi, danke für dein Hilfe!

    Klappt aber leider immer noch nicht! :-(

    Nutze weder Google noch Facebook - nur user und KW. Habe den EU Link so eingegeben, wenn ich den US Link verwende, zählt das System %-Zahlen bis ca. 95% hoch und bricht dann ab. Bei dem EU Link kommt direkt die Fehlermeldung.

    0
  • Enrico M.

    https://ewebdav.pcloud.com:443

    Versuche mal mit entsprechender Portnummer

    0
  • Murat C

    Eine Integration von pCloud wäre wirklich toll!!!

    0
  • Stephan Spengler

    Hallo Enrico,

    Du scheinst hier der Experte für pCloud zu sein. Ich bin selbst pCloud-Nutzer (vorher MagentaCloud, allerdings sind die Datendort nicht verschlüsselt und 500GB viel zu teuer) und würde mich über eine Anbindung von Docutain freuen. Ich habe derzeit noch die Testversion und möchte natürlich, dass das alles klappt, bevor ich kaufe.
    ZUr Webdav-Anbindung: Ich komme per Browser drauf, aber Docutain bringt diverse Fehlermeldungen.

    Zuerst kam: Anmelden nicht möglich, der Zugriff müsse zunächst gesperrt werden. Fehlerbericht senden schlug fehl (wo kann man das Mailproggi angeben?).

    Dann: Ihre Cloud ist nicht mit Docutain kompatibel. Merkwürdig, 2 Minuten vorher schon.

    Kannst Du nochmal einen Tipp geben? Vielen Dank!

    0
  • Enrico M.

    Also ich habe es nur mit der Android App mit Testdaten versucht. Aktuell scheint es hier ein Problem zu geben. Nach dem dritten Versuch nach mehreren Fehlermeldungen hat es funktioniert.

    Auswahl Cloudanbieter: WebDAV

    1. URL https://ewebdav.pcloud.com:443 eingetragen

    2. entsprechende Zugangsdaten von pCloud eingeben

    3. Prüfung der Kompatibilität Meldung: Ihre Cloud ist nicht mit Docutain kompatibel .....

    4. Meldung Unerwarteter Fehler. technische Details:

    und nachdem ich es 3 Mal bestätigt habe stand die Verbindung. Ob es stabil läuft kann ich im Augenblick nicht sagen.

    Fehlerbericht wurde an Support übermittelt

    0
  • Stephan Spengler

    Also, es scheint zu funktionieren wie Enrico geschrieben hat. Ich habe das überprüft und es gibt dort einen Ordner Docutain mit den ganzen Dokumenten als dat-Dateien.
    Das Risiko ist allerdings, dass die Dateien nicht im Original dorthin kopiert/verschoben werden.

    Wir sollten das Statement von Sabrina beherzigen und die Dokumente vorerst auch auf dem PC vorhalten. Dazu in den Einstellungen folgende Schalter auf On stellen:

    "Dokumente zusätzlich lokal auf dem Gerät speichern"

    "Dokumente öffentlich lokal auf dem PC als PDF speichern"

    Dann hat man im Dokumente-Ordner seines Windowsprofils unter Docutain die PDF´s und im Benutzerprofil unter AppData > Roaming > Docutain > Documents die Dateien als dat-Dateien.

    Bis die Geschichte mit pCloud entgültig eingetütet ist, sichere ich zusätzlich den ganzen Kram noch auf eine externe Festplatte, die ich mit Bitlocker geschützt habe.

    An dieser Stelle ein Dankeschön und großes Lob an Sabrina von Docutain, die unermüdlich für uns im Einsatz ist.

    p.s.: habe gerade gesehen, dass die dat-Dateien NUR noch in der pCloud liegen, sobald diese in den Einstellungen eingetragen ist!
    Also, zur zusätzlichen Sicherung auf dem lokalen pCloud-Drive den Ordner Docutain mitsichern! Zumindest bis Docutain das Go gibt für die pCloud.

    0

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.