Zum Hauptinhalt gehen

Desktopversion für Mac

Kommentare

10 Kommentare

  • Markus Pfaffinger

    mir gehts genau so. Wäre echt gut, wenn bald eine Mac-Version rauskommen würde

    6
  • Michael Bammel

    ...und noch ein macOS-User! Habe zur Zeit DEVONthink im Test...

    5
  • Markus H.

    Ja das wäre eine super sache

    6
  • Roland Stock

    Die iOS-App macht einen guten Eindruck und ich würde sie gern verwenden. Da ich ansonsten mit einem Apple-Rechner arbeite, ist für einen produktiven Einsatz aber unbedingt eine Desktop-App für den Mac notwendig.
    Wie anderswo bereits erwähnt, soll es ja jetzt nicht mehr schwierig sein, die iPad-App zu portieren. Was meint ihr dazu?

    5
  • sgo

    Sehe ich ähnlich wie meine Vorredner. Eine Mac-Version ist ein must-have!

    4
  • Mark

    Ich sehe das auch so, ein Mac Client ist dringend nötig.

    Ich verwende Windows nur ich in einer VM. Dort habe ich zur Zeit die Windows Beta von Docutain installiert. 

    4
  • Marvin Frankenfeld

    Eine Mac Version ist nicht völlig ausgeschlossen, wir jedoch zeitnah nicht realisiert werden können. Alternativ bietet sich aktuell an, Docutain in einer virtuellen Umgebung auf dem Mac laufen zu lassen.

    -4
  • Roland Stock

    Na gut, schade. Dann bin ich jetzt raus.

    2
  • A H

    Virtuelle Umgebung? Nein Danke! Bin froh das ich den Windows-Schrott los bin.

    Für iPad und iPhone gehts, für Mac nicht? Schon komisch. Muss ich mich wohl doch andersweitig umsehen....sehr Schade. Hatte große Hoffnung in Docutain gesetzt.

    2
  • sgo

    „Eine Mac Version ist nicht völlig ausgeschlossen, wir [sic] jedoch zeitnah nicht realisiert werden können.“ Ahja. Es wird ja nicht erst seit 2 Jahren danach gefragt. Warum nicht gleich einen Stinkefinger posten? Bye-bye Docutain.

    1

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.