Zum Hauptinhalt gehen

Kommentare

9 Kommentare

  • pseudo wissenhasser

    Guter Vorschlag

    0
  • RGiesers

    Toller Vorschlag

    0
  • Michael

    Gute Idee. Den überwachten Ordner gibt es auch bei anderen Lösungen.

    0
  • Johann Kunst

    Das insbesondere vorteilhaft wenn man Dokumente auf einen freigegebenen Ordner einscannt. Ich würde die Funktion sehr begrüßen.

     

    0
  • Micha K.

    Was für eine Enttäuschung. Viele DMS getestet und endlich dachte ich, ich habe etwas gefunden das mir vom Handling, der Kompatibilität und dem Funktionsumfang zusagt und dann muss ich im letzten Schritt hier lesen, dass diese Funktion bisher noch den Status "Wunsch" hat.

    Da ich in anderen Threads gelesen habe, dass es für die Entwickler von Docutain nicht nachvollziehbar ist, warum diese Funktion nützlich sein soll (doppelte Dateiablage etc.), hier eine schnelle Erläuterung meinerseits:

    Dokumente, welche ich in mein DMS übertragen möchte, werden "schnell mal eben" am Scanner auf mein NAS gescannt. Dort liegen sie dann in einem Ordner und warten darauf, dass ich mal etwas Zeit habe die Scans ordnungsgemäß zu benennen und abzulegen. Zum Scannen möchte ich nicht immer das Handy nehmen müssen, sofern der PC grade aus ist.

    Wie schon häufig beschrieben wäre eine automatische Ordnerüberwachung, welche neue Dokumente in den Posteingang von Docutain bringt, klasse. Am Besten wenn die originale Datei daraufhin in einen "Erledigt" unterordner verschoben und nach meinetwegen 30 Tagen automatisch gelöscht wird.

    So wäre auch das Problem der doppelten Dateiablage eliminiert.

    2
  • Steffen Schmidt

    würde ich auch begrüßen

    0
  • Volker Dähn

    Ich fände die Funktion auch nützlich

    0
  • G.t T.

    Ohne die Funktion tatsächlich nicht passend. Der Klassiker ist, man scannt von einem Drucker in einen NAS oder so, da ist der  "Eingang" Ordner.

    Gerade weil bei den meisten Firmen nicht an jedem Platz ein Scanner steht. Das keine Duplikat erkennung gibt, hilft dann auch nicht.

    Tatsächlich würde ich auch mit DMS, die Daten paralell in ein filesystem legen wollen

    0
  • C.G. Wieners (365)

    Ich bin auch sehr erstaunt, dass diese für ein DMS substanzielle Funktion nicht enthalten ist. Gerade und besonders für Scanner-Workflows eine Riesen-Zeitersparnis.

    +1

     

    0

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.