Zum Hauptinhalt gehen

Automatischer PDF Upload in die Cloud

Geplant

Kommentare

53 Kommentare

  • Offizieller Kommentar
    Sabrina (Support)

    Docutain ist ein Dokumentenmanagementsystem mit dem Ziel, dass die Dokumente auch zentral in Docutain verwaltet, aufgerufen, geteilt (versendet) werden etc. Docutain als reine Scanner-App zu nutzen ist natürlich genauso legitim, aber nicht unser Hauptziel. Daher ist es z.B. nicht mit unserem Konzept vereinbar, dass die vollständigen Docutain-Strukturen nochmals z.B. in einer Cloud 100% gespiegelt werden, wie es manche hier angesprochen haben oder die Dokumente z.B. über OneDrive zu öffnen anstatt mit Docutain inkl. der ganzen Zusatzfunktionen. Dass es gewisse Anwendungsfälle gibt, wofür (vereinzelt) PDF-Dateien zugänglich in der Cloud benötigt werden ist uns bewusst. Es gibt ja bereits die Möglichkeit die Dokumente parallel als PDF auf dem Gerät zu speichern für einen Zugriff ohne Docutain. Auf ähnliche Weise werden wir dann auch eine Zusatzoption für den Upload von PDF in die Cloud in Zukunft anbieten.

  • Michael S.

    Bitte dann auch gleich für andere cloud-Dienste. Das ist für mich elementar!

    11
  • Guido L

    Ich finde die app wirklich professionell. Dass die pdfs nicht automatisch hochgeladen werden schränkt den Wert ein und ist eigentlich nicht verständlich

    6
  • Tilo Schulz

    Ja, das bitte unbedingt realisieren. Unverschlüsselte PDF auf dem Smartphone geht ja auch schon.

    3
  • Lars Hoffmann

    Man kann ja alle Dokumente bereits als PDF in einem festgelegten Ordner automatisch abspeichern lassen. Mit Fremdapps lässt sich dieser Ordner nun synchronisieren mit Clouds. Kein großer Aufwand wem das wichtig ist.   

    Einzelne Dokumente lassen sich ja aber recht schnell in Docutain  herausfiltern und Teilen wenn man was verschicken will z.B. 

    Mir würde nur noch eine Exportfunktion der einzelnen PDFs  für die gesamte Datenbank auf einmal fehlen,  so als Backup falls es Docutain mal nicht mehr gibt oder etwas mit der Datensicherung über eine Cloud nicht funktioniert. Wäre fürs gute Gefühl ganz gut zu wissen, dass man die einzelnen Dokumente auch selbst für sich noch irgendwo gespeichert hat falls mit der App mal was nicht funktioniert.

     

    3
  • natalie-damm

    Ja, das bitte unbedingt realisieren.

    2
  • holger.geck

    Ja. Bitte unbedingt realisieren

    1
  • holger.geck

    Ja. Bitte unbedingt realisieren

    1
  • Thomas Jansen

    Ich bitte auch um Umsetzung für alle Cloud-Anbieter

    2
  • Stichhan

    Ehrlich gesagt ist die App ohne die Einbindung in meine Cloud (HiDrive) überhaupt nicht nutzbar - ich bin eher verwundert, dass das überhaupt ein Thema ist, das noch zusätzlich entwickelt werden muss? Sonst könnte ich die Belege ja direkt mit dem Tischscanner einscannen. Verbindung mit HiDrive funktioniert zwar scheinbar, aber es werden nur DAT Dateien abgelegt, die ich nicht weiter nutzen kann. Hätte ich das gewusst, hätte ich nicht das Geld für die Pro-Version bezahlt. Von daher bitte entweder den Text anpassen "Synchronisation mit HiDrive NICHT möglich" oder Funktionalität ergänzen.

    2
  • Tino K

    Unbedingt realisieren sehr wichtig..

    1
  • Frank_owski

    Bitte auf jeden Fall realisieren, auch für iCloud.
    Ebenso bitte komplett-Export aller Dokumente ermöglichen.
    Ich bin Umsteiger von Scanbot, weil mir das Lizenzmodell dort nicht mehr gefällt.
    Der Funktionsumfang von Docutain gefällt mir gut. Genau so etwas habe ich gesucht, um meine privaten Dokumente zu organisieren.
    Aber ich müsste schon einigermaßen komfortabel von meinem Rechner aus Zugriff haben.
    Besten Dank und Grüße, Frank

    1
  • Marvin Frankenfeld

    Mehrere Dokumente / alle Dokumente auf einmal exportieren ist bereits möglich:
    https://docutain.zendesk.com/hc/de/articles/360001597071-Wie-k%C3%B6nnen-Dokumente-aus-Docutain-geteilt-versendet-werden-#MehrereDokumenteaufeinmalversenden

    Für den Zugriff über den PC gibt es Docutain für Windows-Desktop:
    https://docutain.de/DocutainDesktop

    Dort gibt es dann auch zusätzliche Features, nachfolgend zwei Beispiele:
    https://www.youtube.com/watch?v=3OozkE9Z-to&t=2s
    https://www.youtube.com/watch?v=D5DzNGh8IPY&t=24s

     

     

    0
  • Chniegl

    Ich hätte diese nützliche und zeitgemäße Funktion auch sehr gern.

    0
  • Tobias Schudy

    Ich bin völlig irritiert.
    Ich habe gerade das Produkt erworben und herausgefunden,dass auf Cloud oder WebDAV keine pdfs erzeugt werden, nur irgendwelche .dat Dateien.
    ??
    Wo sind die PDFs?

    Mfg Tobias Schudy

    0
  • Mirco Oppermann

    Tobias Schudy

    Ich schätze du redest von der Back-Up Funktion der App oder?

    Wenn ja, dann sind die Backups in Form der .dat Dateien nicht der PDF.

    0
  • Tobias Schudy

    @Mirco Oppermann
    Ja, das verstehe ich. Backup der Datenbank geht bei mir über WebDAV aufs NAS.
    Meine Frage bezieht sich auf die Möglichkeit, die eingescannten Dokumente ebenfalls automatisch zu generieren und abzulegen und Cloud/WebDAV

    Grüße

    1
  • Mirco Oppermann

    Tobias Schudy

    Hey

    Okay, ich wollte mir das gerade mal angucken und mit meiner Nextcloud ausprobieren.
    Jedoch bekomme ich beim Anmelden die Fehlermeldung:

    Unerwarteter Fehler
    Technische Details:
    OPTION /apps/files/ Error:405 Method Not Allowed

    Kannst du mir evtl schildern wie du dich verbunden hast?

    Das gehört jetzt zwar überhaupt nicht zum Thread aber vielleicht ist es ja gar kein großes Problem.

    0
  • Tobias Schudy

    ich habe zunächste eine Verbindung von meinem macbook zum NAS per webdav hergestellt, um zu sehen ob das funktioniert. Nachdem dies ging, den selben https://... link in Docutain eingetragen mit user und passwort. Fertig.

    Ich habe keine nextcloud, evtl hilft dies hier weiter: https://docs.nextcloud.com/server/16/benutzerhandbuch/files/access_webdav.html

    ich würde zunächst vom PC/Mac versuchen die Verbindung herzustellen. Wenn das geht, sollte es mit docutain auch gehen.

    Gruß

     

    0
  • Mirco Oppermann

    Hi,

    Ich habe mir den Thread durchgelesen und es auch geschafft.

    Bei mir speichert der auch nur die .DAT

    Aber was anderes hatte ich eig. auch nicht erwartet, da das Speichern in der Cloud in dem Menü-Punkt nur für das Backup gedacht ist und leider nicht als automatischen PDF Upload.

    0
  • Matthias

    Wahnsinn, ich habe auch soeben die App erworben in der Hoffnung meine gescanten Dokumente landen per cloud in meinem OneDrive Konto wo meine Frau und ich’ drauf zugreifen. Dem ist tatsächlich nicht so? So kann ich leider keine Dokumente mit meinem Partner teilen.

    Ist das wirklich so? Wenn ja, wäre hier eine Realisierung extrem wichtig!!

    0
  • Frank_owski

    Moin, das funktioniert mittlerweile.

    0
  • Matthias

    Ok, was muss ich dazu einstellen?
    Danke für deine Hilfe Frank.

    0
  • Frank_owski

    Unter "Einstellungen" kann man die iCloud auswählen. Wie genau das ging, weiß ich leider nicht mehr... Aber es funktioniert auf jeden Fall.

    0
  • Matthias

    Das ist richtig.

    Aber es wird keine PDF Datei abgelegt sondern eine .DAT Datei, die kann ich leider nicht öffnen und ein versenden als .DAT macht ebenfalls wenig Sinn.

     

    Edit: ich nutze auch ein iPhone ;)

    0
  • Frank_owski

    Ich nutze ein iPhone....
    Viel Erfolg, Matthias!

    0
  • Frank_owski

    Ich nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil. Wird höchste Zeit, dass es endlich realisiert wird. Ich nutze einen manuellen workaround. Nervt, aber bin dran gewöhnt.
    Aufgrund der Mail -Benachrichtigung hatte ich unter "Dateien" nach docutain in iCloud gesucht. dass der Treffer lokal war, habe ich übersehen. Sorry.

    0
  • Marvin Frankenfeld

    Was sind denn die konkreten Anwendungsfälle, für die man die Dokument als PDF in der Cloud benötigt?

    Versenden als PDF kann man ja schnell und einfach direkt aus Docutain.

    0
  • Matthias

    Das ist richtig, dass man aus Docutain die Dokumente flott versenden kann.

    Ich z.B. nutze mit meiner Frau einen gemeinsamen OneDrive Account wo „gemeinsame“ Dokumente liegen und wir beide drauf zugreifen sollen/ wollen.
    Wenn ich unsere Dokumente nur in Docutain liegen habe, kommt meine Frau nicht an die Dokumente.

    Ich glaube dieses Beispiel hab ich nicht nur in einer Ehe lebend, sondern durch aus auch in gemeinsamen geteilten OneDrive Ordnern wo vielleicht eine Arbeitsgruppe drauf zugreifen soll etc.

    Danke @Marvin!

    0
  • Lars Hoffmann

    Kann man nicht die App auf 2 verschiedenen Smartphones installieren, sodass jeweils auch auf die selben Dokumente über die App zugegriffen werden kann?

    0

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.